Tragecover

Tragecover

Ein Tragecover ist eine gute Alternative zur Tragejacke. Es passt jedem, ist einfach anzulegen und ist vor allem deswegen sehr praktisch, weil das Kind darunter nicht mehr so sehr dick angezogen werden muss. Als Material verwenden wir hier ein superweichen und flauschigen, von beiden Seiten angerauhten Wollfleece made in Germany oder Baumwollfleece.

Aufgrund Mikropartikel im Wasser die vorzugsweise aus Plastikfleece stammen und beim Waschen entstehen, schaffen wir eine natürlich Alternative. Woll -oder auch Baumwollfleece sind natürliche Materialien, die keine Plastik -Mikropartikel ausschwemmen.

 

Material:

Merino-Wollfleece aus 100% kbT Wolle (bio), spritzwasser- und winddicht

Baumwoll Fleece – 100% Baumwolle, , spritzwasser- und winddicht

Besondere Eigenschaften von Wolle im Allgemeinen:

  • viele kleine Luftkammern bilden einen natürlichen Puffer gegen Kälte und Hitze, die Haut kann frei atmen
  • temperaturausgleichend (gibt überschüssige Wärme an die Umgebung ab)
  • reine Schurwolle nimmt bis zu einem Drittel ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit auf, ohne sich dabei feucht anzufühlen
  • lädt sich nicht elektrostatisch auf
  • zieht kaum Schmutz und Gerüche an

Pflege: Handwäsche oder kalt waschen im Wollwaschgang mit Wollwaschmittel. Feucht in Form ziehen.

Kurzanleitung

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Anleitung als PDF Download

Details:

  • ab Geburt geeignet bis etwa 95cm Körpergröße
  • schnelles Anlegen
  • geeignet für alle Tragehilfen und Tücher
  • Träger individuell anzupassen
  • rundherum raffbar für einen optimalen Wärmeabschluss
  • große, fleece-gefütterte Tasche für warme Hände
  • zum Tragen vorne und auch hinten
  • natürliche Materialien (Baumwoll- & Wollfleece)
  • Unikate & Kleinserien hergestellt in Berlin

Das Tragecover passt über alle Tragen und Tragetücher und wird mit Schnallen befestigt.
Zum leichteren Erreichen sind die Schnallen mit Gummis gearbeitet.
Seitlich wird das Cover mit einem Gummi gerafft, sodass es sich schön eng ums Kind legt. Im Kopf- und Nackbereich kann das Cover ebenfalls gerafft werden und schließt auch dort eng mit der Trage ab.

UND! Wir finden, Kinder die ab September geboren werden gehören unter die Jacke bzw. das Tragecover. Nur dort ist es warm genug! Und eng an den Körper gekuschelt wärmt man sich auch schön gegenseitig.

Andere Materialien, Farben und Stoffe auf Anfrage.

Beispiel:
2015_02_26-12
2015_02_26-25